• cn floral
  • Flower Time
  • J. Florist School
  • K&G Flower Academy

Internationale
Bildungspartner

  • DerGrünePunkt
  • Philipp Franke - Versicherungsmakler
  • GEMA
  • Konrad Stiepani e.K. Handelsvertretung
  • Sixt Aktiengesellschaft
  • P.O.S. Verkaufstechnologie GmbH

Exclusiv für
FDF-Mitglieder

  • Startseite

28.8.2023/FDF - Am 25. August wurde der internationalen Zertifikats-Lehrgang Floral-Stylist*in im FloristPark erfolgreich abgeschlossen. Alle zehn Teilnehmer*innen aus Taiwan, deren Studienreise in Zusammenarbeit mit dem FDF Bundesverband und der International Floral Design Education Foundation/IFD unter der Leitung von Direktorin Tsui-Hua Hsieh organisiert worden war, haben ihre Abschlussprüfung vor der IHK Nord-Westfalen mit großem Erfolg abgelegt.

IMG 20230827 WA0000

Weiterlesen

Jungflorist Anian Friedrich aus Bayern auf Platz 2 bei den Eurofleurs 2023 in Slowenien

IMG 20230828 WA0001

FDF/28.8.2023 - Vom 23. bis 27. August 2023 fand die Europameisterschaft für junge Florist*innen im historischen Botanischen Garten Arboretum Volčji Potok in Slowenien statt! Zwölf internationale NewComer*innen, die zum Zeitpunkt des Wettbewerbs nicht älter als 27 Jahre alt sein durften, traten gegeneinander an. Für Deutschland nahm Anian Friedrich aus Breitbrunn am Chiemsee/Bayern an der Europameisterschaft der jungen Floristen teil. Er wurde von seiner Assistentin Ramona Schemm unterstützt. Nach einem zwei spannenden Wettbewerbstagen stand der Sieger fest. Der Franzose Benoit Barbin holte mit 416,74 die höchste Punktzahl. Ihm folgte auf Platz 2 mit nur geringem Abstand Anian Friedrich mit 406,90 Punkten. Der dritte Platz ging an Karoline Pedersen aus Dänemark.

Weiterlesen

Taiwanische Florist*innen zu Gast in Gelsenkirchen

Ausstellung

Im Kreativ-Zentrum FloristPark International in Gelsenkirchen-Sutum weht wieder ein internationaler Wind. Beim Fachverband Deutscher Floristen ist eine Gruppe von Florist*innen aus Taiwan zu Gast, die an einem internationalen Fortbildungs-Programm zum Floral-Stylist*in teilnimmt. Dieses Programm basiert auf den Inhalten der deutschen Floristmeister-Fortbildung und vermittelt floristische Fertigkeiten auf höchstem technischen und handwerklichen Niveau. Die zehn Absolvent*innen legen zeitnah ihre Abschlussprüfung vor einem Prüfungsausschuss der IHK Nord Westfalen ab. Im Rahmen der fachpraktischen Floral-Stylist-Prüfung fertigen sie jeweils eine Tisch-Dekoration bzw. eine große Raum-Dekoration, einen Strauß, einen Kranz von mindestens 1 Meter Durchmesser und ein gebundenes Werkstück. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für die Prüfung auf Hochtouren. Es entstehen fantastische Blüten-Kreationen und es wird parallel dazu gesägt, gehämmert und arrangiert. Die Floralien werden in aufwendigen Rahmenaufbauten und Holz-Konstruktionen inszeniert und so zu höchster Geltung gebracht.

Weiterlesen

FDF/4.8.2023 - Am 3. August haben die Teilnehmer*innen des internationalen FDF-Seminars "Floral-Arrangeur" erfolgreich ihre Abschlussprüfung vor einem Prüfungsausschuss der IHK Nord-Westfalen in der Bildungsstätte des Fachverband Deutscher Floristen absolviert. Die acht Absolvent*innen wurden im Vorfeld am F.I.A. Flower Time International Art Institute in Taiwan unter Leitung von Lai, Yu-Ting und FDF-Fachreferentin Thea Kornherr floristisch geschult. Thea Kornherr bereitete sie dann auch im abschließenden FDF-Zertifikats-Lehrgang im FloristPark Gelsenkirchen intensiv auf die Abschluss-Prüfung vor.

50 DSC02652

Im Rahmen der fachpraktischen Prüfung am 3. August mussten die Seminarteilnehmer*innen einen Strauß in 45 Minuten binden. Im Anschluss daran arbeiteten sie ein Gesteck in 30 Minuten und in Folge darauf inszenierten sie in einem 40-minütigen Zeitfenster eine individuelle florale Interpretation eines zuvor gewählten Kunstwerks. Die finale Abschlussarbeit dieser Praxis-Prüfung war eine Themenarbeit im Rahmen der KPA/komplexen Prüfungsaufgabe. Hier entstanden Tisch-Dekorationen, Objekte und weitere Themen-Arbeiten.

Weiterlesen

Floristik Aussteller

FDF/3.8.2023 - Die Internationale Pflanzenmesse IPM in der Messe Essen bildet die gesamte Wertschöpfungskette der grünen Branche ab. Sie ist innovativer Marktplatz, kreativer Treffpunkt und internationale Orderplattform für Unternehmen, die ihre Produkte, Dienstleistungen und Angebote den Fachbesucher*innen vorstellen. In Halle 5 erwarten die Aussteller aus dem Bereich „Floristik“ die Besucher*innen. Steckschwämme, Schleifenband, Filze, Vasen, Übertöpfe, Pflanzschalen, Deko-Elemente, Accessoires für den Fachhandel, Geschenkartikel, Lifestyle und Grußkarten gehören zum umfassenden Angebot. Die Marktführer haben sich angekündigt und stellen ihre neuen Sortimente, Trend-Produkte und floralen Bedarf den Fachbesucher*innen vor. Begleitend dazu präsentiert der Concept Store von Tableware bis Feinkost ergänzende Sortimente in einem offenen Konzept. Der Bereich „Ausstattung“ ist über das gesamte Gelände verteilt. Er umfasst Software- und Kassensysteme, Etiketten und Displays sowie den Ladenbau und Zubehör für die Warenpräsentation. Die Green City mit der FDF-World in Halle 1A lockt auf der weltweit einzigartigen Drehbühne mit Live-Floristik aus Meisterhand, inspirierenden Showrooms und Workshops. Das gesamte Event-Programm mit den unterschiedlichen Schwerpunkten, Partnern sowie das Line Up für die Bühnenshows stellt der Fachverband Deutscher Floristen e.V. -Bundesverband zeitnah vor. Nationale und internationale Floral-Designer*innen werden in Essen mit hochkarätigen Floral-Demonstrationen  erwartet. Diese Floristik-Highlights locken die Fachbesucher*innen von Nah und Fern nach Essen.

Aussteller mit floralem Bedarf können sich zur IPM ESSEN in Halle 5 anmelden und erreichen so garantiert ihre Zielgruppen. Zudem werden sie mit ihren Angeboten in die Kommunikation des Fachverband Deutscher Floristen e.V./FDF eingebunden. Schon jetzt bietet die Produkt-Galerie in der FDF-World Floristik-Ausstellern die Möglichkeit, ausgewählte Produkte beim FDF gezielt in den Fokus zu setzen. Weitere Angebote kommen für die IPM 2024 hinzu. FDF und Messe ESSEN ziehen an einem Strang, um die Floristik stark, repräsentativ und breit aufgestellt im Rahmen der IPM ESSEN 2024 zu positionieren.

Die IPM ESSEN 2024 findet vom 23.01.-26.01.2024 im Messezentrum Essen statt. 
Anmeldeunterlagen für Aussteller und Informationen rund um den Messe-Auftritt finden sich hier.



Mehmet Yilmaz unterstützt Anian Friedrich in Vorbereitungen für die Eurofleurs

2 IMG 1495Erfahrung, Knowhow, Kompetenz! Mehmet Yilmaz unterstützt Anian Friedrich in einem exklusiven Coaching

FDF - 3.8.2023 - In seinen Vorbereitungen auf die Teilnahme an der Meisterschaft der jungen Floristen "Eurofleurs 2023" im August in Slowenien wurde Anian Friedrich Anfang August von Mehmet Yilmaz unterstützt. Der bekannte Florist hatte den engagierte Newcomer aus Breitbrunn am Chiemsee zu einem exklusiven Workshop und Coaching zu sich in das Blumengeschäft Lersch Floral Design in Bad Neuenahr eingeladen. Beide haben sich intensiv mit den Details in Ausdruck und Technik von Brautsträußen und anderen Werkstücken beschäftigten, die im Rahmen des Wettbewerbs Eurofleurs in Slowenien gefordert sind.

Weiterlesen

Gemeinsame Aktion zur Stärkung blühender Umsätze im Fachhandel

Derzeit wird eine Verkaufsförderung vorbereitet, mit der man den Durchschnitts-Bon im Blumengeschäft/Gartencenter am point of sale erhöhen will. Die Aktion ist von Landgard/1000 gute Gründe initiiert und wird vom Fachverband Deutscher Floristen e.V. unterstützt. Es handelt sich um ein Online-Gewinnspiel, bei dem die Kunden eingeladen sind, nach einem Einkauf im Fachhandel von über mindestens 35 Euro ihren Kassenbon online unter www.1000gutegruende.de/blumen-bon hochzuladen.

TGG 2

Weiterlesen

31.7.2023/FDF

"Blumen trösten, wenn Worte fehlen!"

FDF präsentiert Trauer-Floristik am Tag des Friedhofs auf BUGA in Mannheim

Trauerfloristik Einladung


Unter dem Motto "Blumen trösten, wenn Worte fehlen" zeigt der Fachverband Deutscher Floristen wieder das breite Spektrum zeitgerechter Trauerfloristik am 17. September auf der BUGA Mannheim. Der Termin fällt parallel zum bundesweiten Tag des Friedhofs. Im Mittelpunkt stehen erneut die unterschiedlichen Gestaltungsformen in diesem besonders emotional und symbolhaft geprägten Bereich der Floristik.

Weiterlesen

FDF/ 19.7.2023 - Seit Mitte Juli  findet ein internationales FDF-Fachseminar mit Abschluss "Floral-Arrangeur" im FloristPark statt. Die Gäste kommen vom Flower Time International Art Institute in Taiwan unter Leitung von Yu-Ting Lai. Zum Seminarstart haben die Taiwanesen die Floristmeister-Ausstellung im FloristPark besuchten. FDF-Referentin Thea Kornherr unterrichtet die Gruppe. Schon am ersten Unterrichts-Tag sind wunderbare Sträuße entstanden. Vor Corona im Sommer 2019 waren Studentinnen vom Flower Time International Art Institute zuletzt beim FDF zu Gast. Damals fand ebenfalls ein Zertifikatslehrgang "Floral-Arrangeur" statt. Schulleiterin Yu-Ting Lai: "Wir haben uns sehr auf den Besuch und das Seminar im FloristPark gefreut, denn wir schätzen die Qualität der deutschen Floristik-Ausbildung sehr!" Das sei eine hervorragende Basis, um erfolgreich in Taiwan floristisch zu arbeiten. Vorstandsmitglied Michael Rhein bestätigte in seiner Begrüßung, dass die Gruppe in Thea Kornherr ein ausgezeichnete Fachreferentin habe, die mit viel Erfahrung, Knowhow und Einfühlvermögen die taiwanesischen Student*innen auf die Prüfung vor der IHK Nord-Westfalen vorbereiten würde. Die Abschlussprüfung findet am 1. August im FloristPark statt.

GruppenbildGruppenbild mit Schulleiterin Yu-Ting Lai, Dolmetscherin Chiung Wen Hsu, Floristik-Referentin Thea Kornherr, Michael Rhein und Nicola Fink vom FDF.

Fink Rhein SchulleitungNicola Fink, Yu-Ting Lai, Thea Kornherr und Michael Rhein freuen sich über den Start des Taiwan-Seminars beim FDF

 

Weiterlesen

FDF-Bundesverband im FloristPark International
Theodor-Otte-Straße 17a
 ·  45897 Gelsenkirchen
Telefon: (0209) 9 58 77 - 0
 ·  Fax: (0209) 9 58 77 - 70
 ·  E-Mail: [email protected]